Karneval 2017

Es ist wieder soweit, es kommt die närrische Zeit.

 

Plakat Karneval 2017

Die Karnevalsgruppe unter der Leitung von Melanie Nuhn, die diese in diesem Jahr übernommen hat, probt bereits seit Oktober für das neue Programm. Nicht nur die Leitung ist in diesem Jahr neu, sondern auch das Konzept wurde geändert. Es wird nicht mehr an Weiberfastnacht gefeiert, sondern bereits am Samstag, den 18. Februar 2018. Das ist aber nicht das einzig Neue: In diesem Jahr sind die Männer beim Programm ausdrücklich erwünscht und dürfen das sehen, was bisher nur die Frauen zu sehen bekamen.

Der Eintritt ist wie immer frei. Pro Person muss eine Verzehrkarte für 3,-€ an der Abendkasse gelöst werden. Wer sich bereits jetzt eine Karte sichern möchte, kann diese im Vorverkauf zum gleichen Preis bei das-itüpfelchen, Alter Uentroper Weg 191, erwerben. Die Karte gilt zugleich als Los für die Verlosung.

Nach dem Programm gibt es eine musikalische Jeckensause. Dirk Nuhn wird die Gäste durch das bunte und knapp 2 Stunden dauernde Programm führen. Es werden wieder Stars aus aller Welt vertreten sein. Sketche und Büttenreden, sowie die Traumtänzer von der KG Blaue Funken runden das Programm ab. 

Einlass ist ab 18 Uhr. Das Programm beginnt um 18.30 Uhr. Während der gesamten Veranstaltung ist absolutes Rauchverbot, aber das Programm wird ca. halbstündlich für eine kurze Raucherpause unterbrochen.

Der Vorstand und die Karnevalsgruppe freuen sich auf Ihren Besuch.

Helau

Schützenkönig 2016

DSCN0765Dennis Harbach ist neuer Schützenkönig des Schützenvereins Werries. Mit dem 288. Schuss sicherte sich der 29-Jährige die Königwürde. Herzlichen Glückwunsch

2005 hatte Dennis schon einmal den Vogel abgeschossen, dieses Jahr gelang Ihm der Königschuß erneut. Geplant war das nicht. „Ich wollte eigentlich nur meinen Kumpel Jens Heitkemper im Endkampf unterstützen“, sagte Harbach. Freuen würde es sich dennoch über seinen Erfolg. „Es gibt nichts schöneres als einmal König zu sein“, fügte er mit einem Lächeln hinzu.

Schützenkönig 2014

koepa2014-klein Neuer Regent in Werries ist Marco Strathmann

Tolles Wetter, große Beteiligung und überaus gute Besucherzahlen – beim Schützenverein Werries 1922 war man vollauf zufrieden mit dem Verlauf des diesjährigen Schützenfestes, das Pfingstsonntag mit dem Bürgerschießen zu Ende ging.

Königin Renate Feldmann

Königspaar 2013 Renate und Jochen FeldmannFreud und Leid lagen am Pfingstsamstag beim Adlerschießen des Schützenvereins Werries 1922 noch nie so eng beieinander, wie nach dem finalen Schuss, der um genau 19.22 Uhr abgefeuert wurde. Nachdem Vorsitzender Hans-Joachim Feldmann im Endkampf den Königsadler „Emma von und zu Dortmund“ (Pate stand BVB-Fan Klaus Henning) gelockert hatte, war der Weg frei für die drei Aspiraten Renate Feldmann und Sohn Andree sowie den ehemaligen zweiten Kommandeur der Avantgarde, Steffen Kuchinke.

Neuer Wettbewerb

Zugschießen 2012Züge der Schützen Werries schießen um Pokal

Die Idee des Sportschützen Martin Schmidt aus Anlass des 90-jährigen Bestehens des Schützenvereins Werries alle Züge und Gruppen zum Mannschafts-Pokalschießen zu gewinnen, wurde jetzt in der Tat umgesetzt. Es kamen nicht nur weit über 100 Schützen, sondern auch viele Gäste zum Vereinsgelände, um den ersten Wettbewerb mitzuerleben.

Herbstversammlung 2012

logo120Werrieser Schützen ziehen Jahresbilanz

Fest des Jahres überwiegend ein großer Erfolg / Schlechte Beteiligung bei Arbeitseinsätzen

In der Herbstversammlung nach dem Schützenfest "Pfingsten 2012" ließen die Mitglieder des Schützenvereins Werries 1922 ihr Jahresfest Revue passieren. Das Fest anlässlich des 90-jähirgen Vereinsbestehens und das 60. Fest nach der Wiederneugründung war in der "Maximilian Siedlung" in gesellschaftlicher Hinsicht ein voller Erfolg. Mit dem "Finanzen" wäre es fast genau so gewesen. Aber die hochsommerlichen Temperaturen ließen den Umsatz noch ein weinig sinken. "Aber den leichten Verlust von 517 Euro haben wir verkraftet", erklärte Geschäftsführer Dirk Nuhn.

Weiberfastnacht 2015

Weiberfastnacht 2012AN ALLE NÄRRINEN!!

Bilder von von der Veranstalltung findet Ihr hier, www.wa.de

Weiberfastnacht 2014

Weiberfastnacht 2012AN ALLE NÄRRINEN!!

Bilder von von der Veranstalltung findet Ihr hier, Radio Runde Hamm.

Wettbewerb der Majestäten

Königinnen- und Majestäten-Wettbewerb des Schützenvereins WerriesKöniginnen- und Majestäten-Wettbewerb des Schützenvereins Werries

Zu einer urgemütlichen Sache wurde das Treffen der ehemaligen Königinnen aus dem Schützenverein Werries 1922 am Gründonnerstag im Vereinsheim am Wellenbad. Die noch amtierene Kaiserin Katharina Bußmann hatte dazu eingeladen und freute sich besonders darüber, dass "Mia" Maria Klingenberg, die im Jahr 1954 gemeinsam mit Günther Menke die "Grünröcke" aus der Maximilian-Siedlung das königliche Zepter geschwungen hat, zu dem jährlichen Treffen gekommen war. Mit von der Partie war auch die amtierende Königin Bettina l. (Meier).

Bezirkspokalschießen

Bezirkspokalschießen 2012 Braam-Ostwennemar gewinnt in der Mark Bezirkspokalschießen der Uentroper Schützen

80 Aktive aus acht Schützenvereinenen gaben sich am Freitagabend im Ver- einsheim des Kirchspiel Märkischen Schützenverein 1827 (KMS) die Ehre. Zum fünften Mal wurde dort um den Björn-Pförtzsch-Pokal geschossen. Ausrichter des Stadtbezirks-Pokals waren die Markaner.

Schützenkönig 2012

Königspaar 2012 - Andreas und Bettina MeierAndreas Meier ist neuer amtierender Schützenkönig in Werries. Zusammen mit seiner Frau Bettina wird er die Werrieser Schützen regieren. Am Samstagabend holte er mit dem 375. Schuss den Rest aus dem Kugelfang. Die Insignien sicherten sich Lukas Schlaag (6. Schuss, Reichsapfel), Matthias Bareiss (12. Schuss, Krone), Bernhard Fabera (67. Schuss, Zepter) und Roman Hammes (130. Schuss, Fass).